Vorschau und Vorbericht:

Kreisunionsliga ABI/Anhalt/WB B-Jugend

7.Spieltag Sonntag, 20.10.19  11:30

  SV Friedersdorf - FC Hertha Osternienburg

 

Kreisliga ABI: FSV 92 Trinum – FC Hertha Osternienburg

Samstag,19.10.19  15:00 Uhr

 

Schweres Kaliber für FSV 92 Trinum

FSV 92 Trinum hat am kommenden Samstag keinen Geringeren als FC Hertha Osternienburg zum Gegner. Das letzte Ligaspiel endete für FSV 92 Trinum mit einem Teilerfolg. 0:0 hieß es am Ende gegen den TSV Blau-Weiß Brehna. FC Hertha Osternienburg dagegen siegte im letzten Spiel souverän mit 3:0 gegen den SV Edderitz und muss sich deshalb nicht verstecken.

FSV 92 Trinum findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Der Heimmannschaft muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Kreisliga ABI markierte weniger Treffer als die Elf von Marco Braune. Bisher kein einziger Sieg! FSV 92 Trinum kam in dieser Saison nicht richtig in Fahrt. Wenigstens teilte man sich zuletzt zweimal die Punkte.

FC Hertha Osternienburg führt das Feld der Kreisliga ABI mit 16 Punkten an. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des Gastes ist die funktionierende Defensive, die erst fünf Gegentreffer hinnehmen musste. Die Mannschaft von Roman Mehl weist bisher insgesamt fünf Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite vor.

Die Spielzeit von FSV 92 Trinum war bislang von großer Defensivnot geprägt. Kann FSV 92 Trinum den Schalter ausgerechnet im nächsten Spiel umlegen, zählt FC Hertha Osternienburg doch zu den torgefährlichsten Mannschaften der Liga? Keine leichte Aufgabe für FSV 92 Trinum. FC Hertha Osternienburg hat zwölf Punkte mehr auf dem Konto. Trotzdem soll für FSV 92 Trinum aber endlich der erste Saisonsieg her!

 

RBW-Pokal

Achtelfinale

Samstag,12.10.19  

FC Hertha Osternienburg - FV Merzien 1:3 n.V.

 

Kreisliga ABI: FC Hertha Osternienburg – SV Edderitz  3:0

Samstag 5.10.19

Spielbericht:

FC Hertha Osternienburg siegt im Spitzenspiel

Kreisliga ABI: FC Hertha Osternienburg – SV Edderitz, 3:0 (2:0)

Mit FC Hertha Osternienburg und dem SV Edderitz trafen sich am Samstag zwei Topteams. Für den Gast schien FC Hertha Osternienburg aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 0:3-Niederlage stand. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: FC Hertha Osternienburg wurde der Favoritenrolle gerecht.

Für das erste Tor sorgte Thomas Falkenberg. In der zwölften Minute traf der Spieler des Gastgebers ins Schwarze. Ein frühes Ende hatte das Spiel für Rabie Hami Sulaiman, der in der 15. Minute verletzungsbedingt vom Platz musste und von Jan Lehmann ersetzt wurde. Der Treffer von Oliver Evgeni Poch aus der 36. Minute bedeutete vor den 38 Zuschauern fortan eine deutliche Führung zugunsten von FC Hertha Osternienburg. Mit der Führung für die Mannschaft von Coach Roman Mehl ging es in die Kabine. Zu Beginn der zweiten Halbzeit baute der Tabellenführer den eigenen Vorsprung aus. Poch traf zum 3:0 (51.). Insgesamt reklamierte FC Hertha Osternienburg gegen den SV Edderitz einen ungefährdeten Heimerfolg für sich.

FC Hertha Osternienburg knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte FC Hertha Osternienburg fünf Siege, ein Unentschieden und kassierte nur eine Niederlage. FC Hertha Osternienburg ist seit drei Spielen unbezwungen. Mit nur fünf Gegentoren hat FC Hertha Osternienburg die beste Defensive der Kreisliga ABI. FC Hertha Osternienburg übernahm mit dem Sieg gegen den SV Edderitz die Tabellenführung.

Trotz der Schlappe behält der SV Edderitz den fünften Tabellenplatz bei. Als Nächstes steht für FC Hertha Osternienburg eine Auswärtsaufgabe an. Am 19.10.2019 (15:00 Uhr) geht es gegen FSV 92 Trinum. Der SV Edderitz empfängt parallel den Paschlewwer SV.

 

 

Kreisunionsliga ABI/Anhalt/WB B-Jugend

6.Spieltag Sonntag, 29.9.19  

  FC Hertha Osternienburg - SG Zahna/Abtsdorf 1:3

 

Kreisliga Saison 2019/20 Männer

6.Spieltag Sonntag, 29.9.19

 

FC Eintracht Köthen - FC Hertha Osternienburg  1:1

 

Spielbericht:

 

Der FC Eintracht Köthen trennte sich an diesem Sonntag von FC Hertha Osternienburg mit 1:1. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Bereits nach wenigen Zeigerumdrehungen sorgte Thomas Falkenberg mit seinem Treffer vor 99 Zuschauern für die Führung von FC Hertha Osternienburg (9.). Weitere Tore gelangen bis zur Halbzeit keinem der Teams und so ging es mit einem unveränderten Stand in die Kabine. Gleich nach dem Wiederanpfiff glich Felix Schiesewitz für den FC Eintracht Köthen aus (48.). Letztlich trennten sich die Heimmannschaft und FC Hertha Osternienburg remis.

Mit beeindruckenden 23 Treffern stellt der FC Eintracht Köthen den besten Angriff der Kreisliga ABI, allerdings fand FC Hertha Osternienburg diesmal geeignete Gegenmaßnahmen.

Trotz eines gewonnenen Punktes fiel FC Hertha Osternienburg in der Tabelle auf Platz drei. Wer den Gast besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst fünf Gegentreffer kassierte das Team von Trainer Roman Mehl. Am nächsten Samstag (15:00 Uhr) reist der FC Eintracht Köthen zum Paschlewwer SV, gleichzeitig begrüßt FC Hertha Osternienburg den SV Edderitz auf heimischer Anlage.

 

 

Kreisliga Saison 2019/20 Männer

5.Spieltag Samstag, 21.9.19

 

FC Hertha Osternienburg – Spg. Elsdorf / Aken II 6:0

Spielbericht:

FC Hertha Osternienburg zog der Reserve von Spg. Elsdorf / Aken das Fell über die Ohren: 0:6 lautete das bittere Resultat aus Sicht des Gastes. FC Hertha Osternienburg ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Spg. Elsdorf / Aken II einen klaren Erfolg.

Christian Venediger brachte FC Hertha Osternienburg in der 39. Minute in Front. Die Pausenführung des Gastgebers fiel knapp aus. Anstelle von Ronny Schmidt war nach Wiederbeginn Alex Thomas Schulte für Spg. Elsdorf / Aken II im Spiel. Der Treffer von Imre Luckau aus der 64. Minute bedeutete vor den 58 Zuschauern fortan eine deutliche Führung zugunsten von FC Hertha Osternienburg. Mit einem schnellen Doppelpack (73./75.) zum 4:0 schockte Thomas Falkenberg Spg. Elsdorf / Aken II. Der fünfte Streich von FC Hertha Osternienburg war Daniel Friedrich vorbehalten (76.). Der bisherige Spielverlauf lief nach dem Geschmack von Roman Mehl, sodass die Situation es hergab, einen Doppelwechsel vorzunehmen: Roman Mehl und Erik Scheumann kamen für Dominick Keller und Felix Hanella ins Spiel (78.). Scheumann überwand den gegnerischen Schlussmann zum 6:0 für FC Hertha Osternienburg (85.). Am Ende kam FC Hertha Osternienburg gegen Spg. Elsdorf / Aken II zu einem verdienten Sieg.

Mit nur vier Gegentoren stellt FC Hertha Osternienburg die sicherste Abwehr der Liga. Der geringen Aussagekraft der aktuellen Tabelle zum Trotz steht FC Hertha Osternienburg nach diesem Erfolg auf Platz vier.

Vier Spiele und noch kein Sieg: Spg. Elsdorf / Aken II wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Die Offensive der Elf von Coach Sebastian Franke zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – ein geschossener Treffer stellt den schlechtesten Ligawert dar. Kommende Woche tritt FC Hertha Osternienburg beim FC Eintracht Köthen an (Sonntag, 14:00 Uhr), parallel genießt Spg. Elsdorf / Aken II Heimrecht gegen den Paschlewwer SV.

 

Kreisliga Saison 2019/20 Männer

4.Spieltag Samstag, 14.9.19  15:00

FC Hertha Osternienburg - SV Friedersdorf 1920 II 2:3

Spielbericht :

Die Zweitvertretung von SV Friedersdorf 1920 fügte FC Hertha Osternienburg am Samstag die erste Saisonniederlage zu und gewann mit 3:2. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

SV Friedersdorf 1920 II ging durch Marc Felix Rohde in der 13. Minute in Führung. Mit dem Toreschießen war noch lange nicht Schluss, als Thomas Müller vor den 27 Zuschauern den zweiten Treffer des Spiels für den Gast erzielte. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Thomas Falkenberg schlug doppelt zu und glich damit für FC Hertha Osternienburg aus (48./52.). In der 58. Minute brachte Basel Al-Suliman den Ball im Netz des Heimteams unter. Mit dem Schlusspfiff durch Tobias Heyland-Maibaum stand der Auswärtsdreier für SV Friedersdorf 1920 II. Man hatte sich gegen FC Hertha Osternienburg durchgesetzt.

Durch diese Niederlage fiel FC Hertha Osternienburg in der Tabelle auf Platz drei zurück.

Der Erfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. SV Friedersdorf 1920 II liegt nun auf Platz sechs. Während FC Hertha Osternienburg am kommenden Samstag die Reserve von Spg. Elsdorf / Aken empfängt, bekommt es SV Friedersdorf 1920 II am selben Tag mit dem Paschlewwer SV zu tun.

 

 

RBW-Pokal

Sonntag, 8.9.19 

FC Hertha Osternienburg - SV Friedersdorf 1920 II 2:1

Tore für die Hertha: D.Friedrich(9.), O.Poch (45.)

 

Kreisunionsliga ABI/Anhalt/WB B-Jugend

4.Spieltag Samstag, 7.9.19 

  FC Hertha Osternienburg - SV Kickers Raguhn 2:3

 

 

Kreisliga Saison 2019/20 Männer

3.Spieltag Sonntag, 1.9.19  

FC Hertha Osternienburg - VfB Zscherndorf 3:0

Tore für die Hertha:T.Falkenberg(58.),D. Friedrich (71.,81.)

Spielbericht:

Nach drei Niederlagen am Stück ist der Start in die neue Saison für den VfB Zscherndorf gehörig missglückt. Mit 0:3 musste man sich FC Hertha Osternienburg geschlagen geben. FC Hertha Osternienburg erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Thomas Falkenberg versenkte vor 45 Zuschauern den Penalty aus elf Metern im Netz und besorgte so die 1:0-Führung für FC Hertha Osternienburg. Daniel Friedrich beseitigte mit seinen Toren (71./81.) die letzten Zweifel am Sieg der Heimmannschaft. Am Ende stand die Elf von Trainer Roman Mehl als Sieger da und behielt die drei Punkte verdient zu Hause.

Trotz der drei Zähler machte FC Hertha Osternienburg im Klassement keinen Boden gut.

Der VfB Zscherndorf bleibt abwehrschwach und damit weiter im unteren Tabellendrittel. Beide Mannschaften sind wieder in zwei Wochen gefordert. Am 14.09.2019 reist FC Hertha Osternienburg zur Zweitvertretung von SV Friedersdorf 1920, während der VfB Zscherndorf am selben Tag beim Paschlewwer SV antritt.

 

Kreisunionsliga ABI/Anhalt/WB B-Jugend

3.Spieltag Samstag, 31.8.19 

SG Wittenberg - FC Hertha Osternienburg 23:0

 

Kreisliga Saison 2019/20 Männer

2.Spieltag Samstag, 24.8.19  

TSV Mühlbeck - FC Hertha Osternienburg 1:3

Tore für die Hertha: T.Falkenberg(21.,86.), U.Groß(45.+2)

Kreisunionsliga ABI/Anhalt/WB B-Jugend

2.Spieltag Freitag, 23.8.19

Spg.Gölzau/Fuhnekicker - FC Hertha Osternienburg 17:1

 

Kreisliga Saison 2019/20 Männer

1.Spieltag Samstag, 17.8.19 

FC Hertha Osternienburg- Paschlewwer SV 4:0

Tore für die Hertha : T.Mettchen (3.,22.),D.Friedrich(60.),U.Groß(90.)

 

Kreisunionsliga ABI/Anhalt/WB B-Jugend

1.Spieltag Freitag, 16.8.19 

FC Hertha Osternienburg- Paschlewwer SV 0:5

 

 

Saisonvorbereitung für die Kreisliga Saison 2019/20

Testspiele:Samstag, 10.8.19 14:00

FC Hertha Osternienburg - SG Abus Dessau 4:2

        Samstag, 3.8.19 15:00 

 FC Hertha Osternienburg - CFC Germania 03 II 0:6

 Samstag, 20.7.19 15:00

FC Hertha Osternienburg - SG GW Dessau/Rodleben 5:7

 

 

 

 aufruf bambini